Die beste Vorbeugung gegen drohende Produktionsausfälle

Gegen mögliche Produktionsausfälle können sich heute Unternehmen gut schützen. Mithilfe der Industrie-Thermografie lassen sich technische Probleme frühzeitig erkennen und gezielt beseitigen. Die Industrie-Thermografie basiert auf der Technik von Infrarotkameras. Die Maschinen können so präzise und berührungslos gemessen werden – und wenn eine Maschine „fiebert“, wird dies sofort erkannt. Schließlich wird fast jede technische Komponente heiß, bevor sie ausfällt. Hinzu kommt: „Kränkelnde“ Maschinen verbrauchen zu viel Energie – auch hier können die Infrarotsysteme den Optimierungsbedarf klar anzeigen.

 

Die Vorteile einer Industrie-Thermografie:

  • leichteres Aufspüren von Energieverlusten und Leckagen durch sichtbare Wärmeverluste
  • mehr Sicherheit in Ihrem Betrieb
  • erleichterte Schaltschrankinspektion
  • Honorierung der vorbeugenden Brandschutzmaßnahmen durch die Versicherungen
Drucken

Ihr Ansprechpartner

Thomas Springer
stellvertretender Leiter Vertrieb
Telefon: 07131 610-1302
E-Mail: E-Mail schreiben