Der Umweltschutz hat für die Gasversorgung Unterland viele Facetten

 „Umweltschutz“ ist ein sehr allgemeiner Begriff. Dahinter verbirgt sich auch für uns von der Gasversorgung Unterland GmbH als Tochterunternehmen der ZEAG Energie AG ein vielschichtiges Handeln im Großen wie im Kleinen. Die folgende Auflistung vermittelt einen ersten Eindruck, welche Vielfalt der ZEAG-Energie Konzern mit dem Umweltschutz verbindet:

  • Wir achten bei der Planung, dem Bau und dem Betrieb von Anlagen – wie beispielsweise Photovoltaik-Anlagen oder Windanlagen – durchgängig und strukturiert auf den Umweltschutz. Jeder einzelne Mitarbeiter wird hierfür in die Verantwortung genommen.
  • Wir verfolgen in all unserem Tun einen umweltschonenden Materialeinsatz sowie eine umweltschonende Entsorgung – und halten hier selbstverständlich die geltenden gesetzlichen Vorgaben ein.
  • Wir fühlen uns – mit Blick auf das Wohl künftiger Generationen – dem zukunftsorientierten, nachhaltigen Umgang mit natürlichen Ressourcen verpflichtet. Mit diesem Anspruch bieten wir unseren Kunden Produkte in den Bereichen Strom, Gas, Fernwärme – und darüber hinaus bieten wir auch Dienstleistungen, die den effizienten Umgang mit Energie fördern.
  • Wir setzen uns entlang der ganzen Wertschöpfungskette – von der Energieerzeugung über die Energieverteilung bis hin zur Übergabe an den Endkunden – für eine umweltschonende Vorgehensweise ein.
  • Wir beraten unsere Kunden auch im Geschäftsfeld Straßenbeleuchtung im Sinne eines effizienten Umgangs mit elektrischer Energie.
  • Wir verbessern im gesamten ZEAG Energie-Konzern das Umweltmanagementsystem kontinuierlich. Dabei sorgen wir in allen Sparten – von der Energieerzeugung bis zu deren Verteilung – stringent für die Einhaltung der Umweltschutzvorschriften.
  • Wir sind uns bewusst, dass wir den Umweltschutz auch künftig immer weiter optimieren müssen. Vor diesem Hintergrund fördern wir mit großem Engagement innovative Projekte.
  •  Wir sensibilisieren unsere Mitarbeiter schon bei der Ausbildung für den Umweltschutz.
  • Wir stellen die Erfordernisse des Umweltschutzes konsequent in den Blickpunkt jedes unseres Betriebes. Dieser Anspruch gilt auch für alle Auftragnehmer, wie z. B. Tief- und Netzbauer, Entsorgungsbetriebe und Kooperationspartner.

  • Wir setzen uns für die Verwendung von umweltschonenden Techniken und den sparsamen Umgang mit natürlichen Ressourcen ein. Das Gleiche gilt für die Reduktion von Emissionen, Abfall und Abwasser sowie das Recycling von Arbeitsmaterialien.
  • Wir führen regelmäßig Audits innerhalb des ZEAG Energie-Konzerns durch, die gewährleisten, dass gesetzliche Vorgaben und betriebsinterne Anordnungen zum Umweltschutz eingehalten werden.
  • Wir pflegen eine Öffentlichkeitsarbeit, die dafür sorgt, dass die Umweltpolitik des ZEAG Energie-Konzerns auch nach innen und außen transparent und bewertbar ist.
  • Wir halten immer einen engen Kontakt mit den Behörden. Man sieht, dass unser Umweltengagement viele Bereiche erfasst. Die Stabsstelle „Umweltmanagement“ erarbeitet die Umweltpolitik des ZEAG Energie-Konzerns. Die Umweltschutzverantwortlichen geben diese frei und bewerten sie in regelmäßigen Abständen.


Die Bekanntgabe der Umweltpolitik erfolgt im Internet. Die Vertragspartner informieren wir im Rahmen der Auftragsvergabe über die Umweltpolitik des ZEAG Energie-Konzerns.

Alle Informationen zur Energie-, Umwelt-  und Informationssicherheit im ZEAG-Konzern finden Sie hier.

Drucken